Danke für alle Infos!!
Es gibt hier so viel, und auch viel mehr als im Kurs, den ich besucht habe.
Es ist eine wirklich gute Idee, eine Zusammenfassung zu machen, ich werde viel lernen.
Ich hätte von Anfang an bei dir sein sollen, aber (Schulterzucken) manchmal weiss man erst nach ein paar (falschen) Schritten, welcher Weg der richtige ist.
T.B.

Ich erhalte und beobachte diese Reaktionen von Schülern oft, die zuvor nicht bei mir Reiki gelernt haben.

Es ist irgendwie traurig zu sehen, dass viele Zeit und Geld investieren, aber nur an der Oberfläche dieses wunderbaren Wissens lernen.
Die Grundausbildung (traditionell nach Dr. Mikao Usui) in Reiki 1 sollte Konzepte wie Byosen, Scannen, Beaming, Kenyoku, Gassho, die Geschichte, die Reiki-Linie usw. umfassen, die für ein gründliches Verständnis von Reiki unerlässlich sind… Dann kann man zum Beispiel in Reiki 2 die Symbole spüren und singen (könnte), sowie Fernheilung durchführen, in die Vergangenheit und Zukunft reisen, Wünsche manifestieren und vieles mehr… Dann in Reiki 3 sicherlich das Meistersymbol (#4), Gakkai Hatsu Rei Ho und in allen Stufen natürlich die Einweihungen.

In meinen Reiki-Kursen treffe ich oft auf Schüler, die erstaunt darüber sind, was sie noch nicht gelernt oder in ihren vorherigen Kursen übersehen haben. Leider investieren viele Schüler Zeit und Geld, lernen aber am Ende sehr wenig. Es ist entscheidend, dass Schüler ihre Wahl des Lehrers sorgfältig abwägen, da einige nur einen Bruchteil des Reiki-Wissens vermitteln oder selbst kein tiefes Verständnis haben.

Das Vertrauen in Ihre Intuition bei der Auswahl eines Reiki-Lehrers ist in der heutigen Welt, in der Fehldarstellungen häufig vorkommen, unerlässlich. Die Suche nach einem Lehrer mit einer direkten Reiki Linie zu Dr. Mikao Usui und langjähriger Erfahrung in der Reiki-Praxis garantiert eine reiche und authentische Lernerfahrung.
Es ist erwähnenswert, dass Lebenserfahrung und zusätzliche spirituelle Bildung auch massgeblich dazu beitragen können, einen erfahrenen Reiki-Lehrer zu entwickeln.

Leider geben sich viele Menschen als etwas aus, was sie nicht sind oder unterrichten Themen, die sie nicht vollständig verstehen. Dies kann dazu führen, dass Schüler unzufrieden sind oder erkennen, dass sie nur die Hälfte dessen gelernt haben, was sie erwartet hatten.
Ich fordere dich auf, auf deine Intuition zu hören und einen Reiki-Lehrer/Meister mit einer echten Abstammung und Erfahrung in der Reiki-Praxis zu suchen. Dies wird eine erfüllende und bereichernde Lernerfahrung in der Welt des Reiki gewährleisten.

Ich freue mich darauf, dich auf deiner Reiki-Reise begleiten zu dürfen.

Namasté, Yvette